www.mikrouli.gr

ο παιχνιδιάρικος ιστότοπος για παιδιά

Μήνυμα
  • To mikrouli.gr χρησιμοποιεί Cookies, για να μπορεί να διαμορφώνει με τον καλύτερο τρόπο και να βελτιώνει συνεχώς την ιστοσελίδα του. Συνεχίζοντας να χρησιμοποιείτε την ιστοσελίδα μας συμφωνείτε με τη χρήση Cookies. Για να μάθετε περισσότερα για τα cookies που χρησιμοποιούμε δείτε σχετική ευρωπαική οδηγία http://eur-lex.europa.eu/legal-content/EL/TXT/HTML/?uri=CELEX:32002L0058&from=EL.

    Προβολή της Πολιτικής Απορρήτου

ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ ΠΑΙΔΙΚΑ ΤΡΑΓΟΥΔΙΑ

Zeigt her eure Füße

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 30
ΧείριστοΆριστο 
Zeigt her eure Füße
Zeigt her eure Füße,
zeigt her eure Schuh,
und sehet den fleißigen Waschfrauen zu:
Sie waschen, sie waschen,
sie waschen den ganzen Tag,
sie waschen, sie waschen,
sie waschen den ganzen Tag.
Sie wringen, sie wringen,
sie wringen den ganzen Tag,
sie wringen, sie wringen,
sie wringen den ganzen Tag.
Sie hängen, sie hängen,
sie hängen den ganzen Tag,
sie hängen, sie hängen,
sie hängen den ganzen Tag.
Sie legen, sie legen,
sie legen den ganzen Tag,
sie legen, sie legen,
sie legen den ganzen Tag.
Sie rollen, sie rollen,
sie rollen den ganzen Tag,
sie rollen, sie rollen,
sie rollen den ganzen Tag.
Sie plätten, sie plätten,
sie plätten den ganzen Tag,
sie plätten, sie plätten,
sie plätten den ganzen Tag.
Sie ruhen, sie ruhen,
sie ruhen den ganzen Tag,
sie ruhen, sie ruhen,
sie ruhen den ganzen Tag.
Sie klatschen, sie klatschen,
sie klatschen den ganzen Tag,
sie klatschen, sie klatschen,
sie klatschen den ganzen Tag.
Sie tanzen, sie tanzen,
sie tanzen den ganzen Tag,
sie tanzen, sie tanzen,
sie tanzen den ganzen Tag.

 

Zehn kleine Negerlein

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 8
ΧείριστοΆριστο 
Zehn kleine Negerlein
Zehn kleine Negerlein,
Die fuhren übern Rhein;
Das eine ist in's Wasser gefall'n,
Da waren's nur noch neun.
Neun kleine Negerlein,
Die gingen auf die Jagd,
Das eine wurde totgeschossen,
Da waren's nur noch acht
Acht kleine Negerlein,
Die gingen in die Rüb'n,
Das eine hat sich totgegessen,
Da waren's nur noch sieb'n.
Sieben kleine Negerlein,
Die gingen zu 'ner Hex',
Das eine hat sie totgehext,
Da waren's nur noch sechs.
Sechs kleine Negerlein,
Gerieten in die Sümf,
Das eine ist d'rin stecken geblieb'n,
Da waren's nur noch fünf.
Fünf kleine Negerlein,
Die gingen mal zum Bier,
Das eine hat sich totgetrunken,
Da waren's nur noch vier
Vier kleine Negerlein,
Die aßen heißen Brei,
Das eine hat zuviel gegessen,
Da waren's nur noch drei.
Drei kleine Negerlein,
Die fuhr'n in die Türkei,
Den einen traf der Sonnenstich,
Da waren's nur noch zwei.
Zwei kleine Negerlein,
Die fingen an zu weinen,
Der eine hat sich totgeweint,
Da gab es nur noch einen.
Ein kleines Negerlein,
Das fuhr mal in der Kutsch,
Da ist es unten durchgerutscht,
Da war'n sie alle futsch.

 

Wulle, wulle Gänschen

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 6
ΧείριστοΆριστο 

Wulle, wulle Gänschen

Wulle, wulle Gänschen, wackelt mit dem Schwänzchen.
Wisst ihr denn auch, wer ich bin? Ich bin Eure Königin,
ihr seid meine Kinder, gi, ga, gack!
Seht, da ziehn sie alle fünfe ohne Schuh und ohne Strümpfe.
Hei, wie ist das Leben schön, wenn die Gänse barfuß gehn,
selbst im kalten Winter, gi, ga, gack!
Schniebel, Schnäbel, rupf und pflück, Abendbrot, Mittagessen und Frühstück:
Was das Gänschen gerne mag findet es den ganzen Tag:
grüne Blätter, frisches Gras, gi, ga, gack!

Taler, Taler, du mußt wandern

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 

Taler, Taler, du mußt wandern

Taler, Taler, du mußt wandern,
Von dem einen zu dem andern,
Das ist herrlich,
Das ist schön,
Taler laß dich nur nicht seh'n.
Ringlein, Ringlein, du mußt wandern
Von der einen Hand zur andern.
Das ist schön,
Das ist schön,
Niemand darf den Taler seh'n!

Summ, summ, summ

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 6
ΧείριστοΆριστο 

Summ, summ, summ

Summ, summ, summ,
Bienchen, summ herum!
Ei, wir tun dir nichts zuleide;
flieg nur aus in Wald und Heide!
Summ, summ, summ,
Bienchen, summ herum!
Summ, summ, summ,
Bienchen, summ herum!
Such in Blumen, such in Blümchen
dir ein Tröpfchen, dir ein Krümchen!
Summ, summ, summ,
Bienchen, summ herum!
Summ, summ, summ,
Bienchen, summ herum!
Kehre heim mit reicher Habe,
bau uns manche volle Wabe!
Summ, summ, summ,
Bienchen, summ herum!

Schlaf, Kindlein, schlaf

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 

 

Schlaf, Kindlein, schlaf
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Dein Vater hüt' die Schaf,
die Mutter schüttelt's Bäumelein,
da fällt herab ein Träumelein.
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Am Himmel zieh'n die Schaf':
Die Sterne sind die Lämmerlein,
der Mond, der ist das Schäferlein.
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Schlaf, Kindlein, schlaf!
So schenk' ich dir ein Schaf
mit einer goldnen Schelle fein,
das soll dein Spielgeselle sein.
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Schlaf, Kindlein, schlaf,
und schrei nicht wie ein Schaf:
Sonst kommt des Schäfers Hündelein
und beißt mein böses Kindelein.
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Geh fort und hüt' die Schaf,
geh fort, du schwarzes Hündelein,
und weck mir nicht mein Kindelein!
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Schlaf, Kindlein, schlaf!
Da draußen geht ein Schaf,
ein Schaf und eine bunte Kuh,
mein Kindlein, mach die Augen zu.
Schlaf, Kindlein, schlaf!

 

Ri-Ra-Rutsch

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

Ri-Ra-Rutsch

Ri-ra-rutsch !
Wir fahren mit der Kutsch !
Wir fahren über Stock und Stein.
Da bricht das Pferdchen sich ein Bein !
Ri-ra-rutsch !
Es ist nichts mit der Kutsch !
Ri-ra-rittn !
Wir fahren mit dem Schlittn.
Wir fahren übern tiefen See,
da bricht der Schlitten ein, o weh!
Ri-ra-rittn!
Wir fahren mit dem Schlittn!
Ri-ra-ruß!
Jetzt gehn wir fein zu Fuß!
Da bricht auch kein Pferdebein,
da bricht uns auch kein Schlitten ein.
Ri-ra-ruß!
Jetzt gehn wir fein zu Fuß.
Ri-ra-rutsh!
Wir fahren mit der Kutsch!
Wir fahren mit der Schneckenpost,
wo es keinen Pfennig kos't!
Ri-ra-rutsch!
Wir fahren mit der Kutsch!

Kuckuck ruft’s aus dem Wald

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 

Kuckuck rufts aus dem Wald

Kuckuck! Kuckuck!
Ruft's aus dem Wald.
Lasset uns singen
Tanzen und springen!
Frühling, Frühling
Wird es nun bald
Kuckuck! Kuckuck!
Läßt nicht sein Schrei'n.
Kommt in die Felder,
Wiesen und Wälder!
Frühling, Frühling,
Stelle dich ein!
Kuckuck! Kuckuck!
Trefflicher Held!
Was du gesungen,
Ist dir gelungen:
Winter, Winter
Räumet das Feld!

Kommt ein Vogel geflogen

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 

 Kommt ein Vogel geflogen

Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder auf mein' Fuß,
hat ein Briefchen im Schnabel, bringet freundlichen Gruß.
Lieber Vogel, fliege weiter, nimm ´nen Gruß mit und ´nen Kuss,
denn ich kann dich nicht begleiten, weil ich hier bleiben muss.
Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder auf mein' Fuß,
hat ein Briefchen im Schnabel, bringet freundlichen Gruß.

Hoppe, hoppe, Reiter

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 3
ΧείριστοΆριστο 

Hoppe, hoppe, Reiter

Hoppe, hoppe Reiter
Fällt er hin so schreit er,
Fällt er von dem Pferde,
Liegt er auf der Erde,
Fällt er in das grüne Gras,
Macht er sich sein Pelzchen naß,
Fällt er in den Sumpf,
Macht der Reiter plumps!

Hopp, hopp, hopp, Pferdchen

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 

Hopp, hopp, hopp, Pferdchen...

Hopp, hopp, hopp!
Pferdchen lauf Galopp!
Über Stock und über Steine,
Aber brich dir nicht die Beine,
Immer im Galop,
Hopp, hopp, hopp, hopp, hopp!
Tipp, tipp, tapp!
Wirf mich ja nicht ab!
Zähme deine wilden Triebe,
Pferdchen tu es mir zuliebe,
Wirf mich ja nicht ab!
Tipp, tipp, tipp, tipp, tapp!
Brr, brr, he!
Steh, mein Pferdchen steh!
Sollst noch heute weiter springen,
Muß dir nur erst Futter bringen.
Steh doch Pferdchen, steh!
Brr, brr, brr, brr, he!
Pitch, pitsch, patsch!
Klatsche, Peitsche, klatsch!
Mußt recht um die Ohren knallen,
Ha! Das kann mir sehr gefallen.
Klatsche, Peitsche, klatsch!
Pitsche, Pitsche, Patsch!
Ha, ha, ha!
Juch, nun wieder da!
Diener! Diener! Liebe Mutter!
Findet auch mein Pferdchen Futter?
Ha, ha, ha, ha, ha.
Juch nun sind wir da!

Hoch soll er Leben

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

 

Hoch soll er Leben
Groß soll er werden,
groß soll er werden,
Riesen groß!
Schlau soll er werden,
schlau soll er werden,
Super schlau!
Gesund soll er bleiben,
gesund soll er bleiben,
lebenslang!
Hoch soll erleben,
Hoch soll er leben,
… mal hoch!

 

Häschen in der Grube

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

Häschen in der Grube

Häschen in der Grube, saß und schlief, saß und schlief.
Armes Häschen bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?
Häschen hüpf, Häschen hüpf, Häschen hüpf.
Häschen, vor dem Hunde hüte dich, hüte dich.
Hat gar einen scharfen Zahn,
packt damit mein Häschen an.
Häschen lauf, Häschen lauf, Häschen lauf.

Hänsel und Gretel

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald.
Es war so finster und auch so bitter kalt.
Sie kamen an ein Häuschen,
von Pfefferkuchen fein.
Wer mag der Herr nur
von diesem Häuschen sein?
Huhu, da schaut eine alte Hexe raus.
Sie lockt die Kinder ins Pfefferkuchenhaus.
Sie stellte sich gar freundlich,
oh Hänsel welche Not.
Sie wollt' ihn braten im Ofen braun wie Brot.
Doch als die Hexe zum Ofen schaut hinein,
ward sie gestoßen von unserem Gretelein.
Die Hexe musste braten,
die Kinder geh'n nach Haus.
Nun ist das Märchen von Hans und Gretel aus.

Hänschen Klein

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 

Hänschen Klein

Hänschen klein ging allein in die weite Welt hinein.
Stock und Hut stehn ihm gut, ist ja wohlgemut.
Aber Mutter weinet sehr, hat ja nun kein Hänschen mehr!
Da besinnt sich das Kind, läuft nach Haus geschwind.
Sieben Jahr trüb und klar Hänschen in der Fremde war.
Da besinnt sich das Kind, eilet heim geschwind.
Doch nun ist's kein Hänschen mehr, nein, ein großer Hans ist er.
Stirn und Hand braun gebrannt, wird er wohl erkannt?
Eins, zwei, drei geh'n vorbei, wissen nicht, wer das wohl sei?
Schwester spricht: "Welch Gesicht?",
kennt den Bruder nicht. Kommt daher die Mutter sein,
schaut ihm kaum ins Aug hinein, ruft sie schon:
"Hans, mein Sohn! Grüß dich Hans, mein Sohn!"

Guten Abend, gute Nacht

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 
Guten Abend, gute Nacht
Guten Abend, gute Nacht,
Mit Rosen bedacht,
Mit Näglein besteckt,
Schlupf unter die Deck'
Morgen früh, wenn Gott will,
Wirst du wieder geweckt.
Morgen früh, wenn Gott will,
Wirst du wieder geweckt.
Guten Abend, gute Nacht,
Von Englein bewacht,
Die zeigen im Traum
Dir Christkindleins Baum.
Schlaf nun selig und süß,
Schau im Traum's Paradies.
Schlaf nun selig und süß,
Schau im Traum's Paradies.

Fuchs du hast die Gans gestohlen

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

 Fuchs du hast die Gans gestohlen

Fuchs du hast die Gans gestohlen,
gib sie wieder her,
gib sie wieder her,
sonst wird dich der Jäger holen
mit dem Schießgewehr.
Sonst wird dich der Jäger holen
mit dem Schießgewehr.
Seine große, lange Flinte
schießt auf dich den Schrot,
daß dich färbt die rote Tinte,
und dann bist du tot.
Liebes Füchslein, laß dir raten,
sei doch nur kein Dieb,
nimm, du brauchst nicht Gänsebraten,
mit der Maus vorlieb.

Es klappert die Mühle

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

Es klappert die Mühle

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, klipp, klapp.
Bei Tag und bei Nacht ist der Müller stets wach, klipp, klapp.
Er mahlet das Korn zu dem kräftigen Brot
und haben wir dieses so hat´s keine Not,
klipp, klapp, klipp, klapp, klipp, klapp.
Flink laufen die Räder und drehen den Stein, klipp, klapp.
Und mahlen den Weizen zu Mehl uns so fein, klipp, klapp.
Der Bäcker dann Zwieback und Kuchen draus bäckt,
der immer den Kindern besonders gut schmeckt, klipp, klapp...
Wenn reichlich Körner das Ackerfeld trägt, klipp, klapp.
Die Mühle dann flink ihre Räder bewegt, klipp, klapp.
Und schenkt uns der Himmel nur immerdar Brot,
so sind wir geborgen und leiden nicht Not, klipp, klapp...

Es geht ein Bi Ba Butzemann

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

Es geht ein Bi Ba Butzemann

Es geht ein Bi-Ba-Butzemann
in unserm Kreis herum, didel dumm,
Es geht ein Bi-Ba-Butzemann
in unserm Kreis herum.
Er rüttelt sich, er schüttelt sich,
er wirft sein Säckchen hinter sich.
Es geht ein Bi-Ba-Butzemann
in unserm Kreis herum.

Ein Männlein steht im Walde

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

Ein Männlein steht im Walde

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm.
Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um.
Sagt, wer mag das Männlein sein, das da steht im Wald allein
mit dem purpurroten Mäntelein?
Das Männlein steht im Walde auf einem Bein.
Und hat auf seinem Kopfe schwarz Käpplein klein.
Sagt, wer mag das Männlein sein, das da steht auf einem Bein
mit dem kleinen schwarzen Käppelein ?
Das Männlein dort auf einem Bein
mit seinem roten Mäntelein und seinem schwarzen Käppelein

kann nur ... kann nur die Hagebutte sein.

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

 

Dornröschen

Dornröschen war ein schönes Kind,
schönes Kind, schönes Kind,
Dornröschen war ein schönes Kind,
schönes Kind.
Dornröschen, nimm Dich ja in acht!
Da kam die böse Fee herein.
Dornröschen schlafe hundert Jahr!
Da wuchs die Hecke riesengroß.
Da kam ein junger Königssohn.
Dornröschen wache wieder auf!
Da feierten sie das Hochzeitsfest.

Das Wandern ist des Müllers Lust

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 

Das Wandern ist des Müllers Lust

Das Wandern ist des Müllers Lust,
das Wandern ist des Müllers Lust,
das Wandern.
Das muß ein schlechter Müller sein,
dem niemals fiel das Wandern ein.
Dem niemals fiel das Wandern ein.
das Wandern.
Vom Wasser haben wir´s gelernt,
vom Wasser haben wir´s gelernt,
vom Wasser:
Es hat nicht Ruh´ bei Tag und Nacht,
ist stets auf Wanderschaft bedacht,
ist stets auf Wanderschaft bedacht,
das Wasser.
Das sehn wir auch den Rädern ab,
das sehn wir auch den Rädern ab,
den Rädern:
Die gar nicht gerne stille stehn,
die sich bei Tag nicht müde drehn,
die sich bei Tag nicht müde drehn,
die Räder.
Die Steine selbst, so schwer sie sind
Die Steine selbst, so schwer sie sind
die Steine,
sie tanzen mit den muntern Reih´n
und wollen gar noch schneller sein,
und wollen gar noch schneller sein,
die Steine.
Oh Wandern, Wandern meine Lust,
Oh Wandern, Wandern meine Lust,
oh Wandern.
Herr Meister und Frau Meisterin,
laßt mich in Frieden weiterziehn
laßt mich in Frieden weiterziehn
und wandern.

Brüderchen, komm tanz mit mir

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

 Brüderchen,  komm tanz mit mir

Brüderchen, komm tanz mit mir! Beide Hände reich ich dir.
Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.
Mit dem Köpfchen nick, nick, nick! Mit dem Fingerchen tick, tick, tick!
Einmal hin, einmal her,  rundherum, das ist nicht schwer.
Ei, das hast du fein gemacht! Ei, das hätt ich nicht gedacht.
Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.
Mit den Händen klapp, klapp, klapp! Mit den Füßen trapp, trapp, trapp!
Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.
Noch einmal das schöne Spiel. Weil es mir so gut gefiel.
Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.
Mit dem Köpfchen nick, nick, nick! Mit dem Fingerchen tick, tick, tick!
Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.

Backe, backe, Kuchen

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 2
ΧείριστοΆριστο 
Backe, backe, Kuchen
Backe, backe, Kuchen,
Der Bäcker hat gerufen!
Wer will gute Kuchen backen,
Der muß haben sieben Sachen:
Eier und Schmalz,
Butter und Salz,
Milch und Mehl,
Safran macht den Kuchen gelb!
Schieb, schieb in Ofen 'nein.

Alle meine Entchen

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 1
ΧείριστοΆριστο 

Alle meine Entchen

Alle meine Entchen schwimmen auf dem See, schwimmen auf dem See!
Köpfchen unter Wasser, Schwänzchen in die Höh.
Alle meine Täubchen gurren auf dem Dach, gurren auf dem Dach!
Fliegt eins in die Lüfte, fliegen alle nach.
Alle meine Hühnchen scharren in dem Stroh, scharren in dem Stroh!
Finden sie ein Körnchen, sind sie alle froh.
Alle meine Gänschen watscheln durch den Grund, watscheln durch den Grund!
Suchen in dem Tümpel, werden kugelrund.

ABC die Katze lief im Schnee

E-mail Εκτύπωση PDF
Αξιολόγηση Χρήστη: / 4
ΧείριστοΆριστο 

ABC, die Katze lief im Schnee

ABC, die Katze lief im Schnee.
Und als sie dann nach Hause kam,
da hat´ sie weiße Stiefel an.
ABC, die Katze lief im Schnee.

Δευτέρα, 25 Σεπτεμβρίου 2017

Ομάδα του mikrouli.gr στο Facebook

Facebook Image

ΣΥΝΔΕΔΕΜΕΝΟΙ ΧΡΗΣΤΕΣ

Έχουμε 125 επισκέπτες συνδεδεμένους

Τι παίζει η TV τώρα

Βρίσκεστε εδώ: ΠΑΡΑΜΥΘΙΑ-ΤΡΑΓΟΥΔΑΚΙΑ | Τραγουδάκια | Παιδικά | Γερμανικά παιδικά